Thorsten König

Ihr Sprecher

mit der farbenreichen Stimme

 

Ich arbeite seit 1995 als professioneller Sprecher mit fundierter Sprech- und Schauspielausbildung und – wenn es schnell gehen muss – eigenem, professionellen Aufnahme-Equipment („amtlicher“ Sound ist selbstverständlich!).

 

Neben meiner Spezialität, den Charakter- und Trickstimmen (Rolle), leihe ich meine Stimme natürlich auch für Dokumentationen, Image-/Industriefilme, Hörbücher, Hörspiele, Synchron, etc.

 

Neurotischer Mafioso, verrückter Professor…
…oder süße (selbst)verliebte Honigbiene…
Ob Shakespeare auf der Schlittschuhbahn…
…oder Schätzelein im Finanzamt…

 

Das alles – und noch viel mehr!

Und vor allem:

 

Eine Stimme mit Mehrwert!

Wie Sie meiner nachfolgenden Vita entnehmen können, habe ich „beide Seiten“ der Branche kennenlernen dürfen: Die vor dem Mikrofon und die vor dem Mischpult, was bei Aufnahmen in meiner Homestudio-Kabine in Eigenregie von großem Vorteil ist.
So kann ich mich als Sprecher hervorragend in die Sicht eines Producers oder Aufnahmeleiters hineinversetzen und gleichzeitig dafür sorgen, dass der Sound stimmt.

 

 

Vita

 

Mein „Einstieg“ in die Medienbranche begann genau genommen bereits 1982, im zarten Alter von 7 Jahren. Hier wurde ich unheilbar vom „Radiovirus“ infiziert.

Ab 1992 war ich freier Mitarbeiter beim Funkhaus Coburg, dem ich von 1995 an zunächst als Volontär (Rundfunkjournalist), später als fest angestellter Radiomoderator, Sprecher, Redakteur, Journalist, Produzent und Dispositionsassistent treu geblieben bin.

In dieser Zeit absolvierte ich auch eine Sprech- und Schauspielausbildung bei Bernhard Maxara (Coburg/Wien), zusätzlich Sprecherziehung bei Hanns Müller-Trenck, sowie einige weitere Fort- und Weiterbildungen, u.a. als Radiomoderator bei Viktor Worms und Stephan Offierowski.

Es gab immer viel zu organisieren: ‚Pakete‘ schnüren, Konzepte und Texte überprüfen, anpassen und vieles mehr. Mein Netzwerk erweiterte sich nach und nach. So häuften sich im Laufe der Jahre die Anfragen, in denen Kollegen und Klienten um Ratschläge und Hilfe bei diversen Medienprojekten baten.

Im Oktober 2005 wagte ich letztendlich den Schritt in die Selbständigkeit.

 

Hier geht es zu meinen Hörproben

 

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie auf "Ablehnen" klicken, stehen Ihnen möglicherweise nicht alle Funktionen auf dieser Website zur Verfügung.

Es werden KEINE persönlichen Daten zu Werbezwecken oder Nutzerverhalten erhoben.

Zur Datenschutzerklärung